Kameras


Bestseller

Automatische Personenerkennung, Täteransprache und Alarmierung.

Die neue LE232 ist mehr als nur ein Überwachungskamera, sie ist Ihr persönlicher Wachschutz.

Die neue LUPUS – LE232 Alarmkamera vereint die bekannten Stärken von LUPUS IP Kameras mit einer Vielzahl neuer Funktionen. Sie ist die erste Kamera, die Ihr Objekt aktiv schützt und präventiv durch Täteransprache einem unbefugten Betreten entgegenwirkt. Dies wird insbesondere mit ihrer intelligenten Bewegungserkennung möglich, also durch spezifische und ausschließliche Erkennung von Menschen.

Anstatt also nur aufzunehmen was passiert, geht die LUPUS – LE232 Alarmkamera aktiv gegen unbefugtes Betreten in drei individuell konfigurierbaren Eskalationsschritten vor.

LUPUS-Electronics gewinnt den German Innovation Award Lupus LE232mit der LE 232

 

 

 

 

Artikelnummer:
HS12041
Versandgewicht:
1,00 kg
Artikelgewicht:
0,90 kg
339,00 € *
Lieferbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Überwachen Sie Ihr Eigenheim sicher und effizient!

Die außergewöhnliche Bildqualität, 4K Auflösung mit 3840x2160Pixel, der LUPUS LE221 sorgt auch bei schlechten Lichtverhältnissen immer für ein perfektes Bild. Mit einer maximalen Nachtsichtreichweite von 60 Metern, einem aus der Ferne steuerbaren Zoom-Objektiv und der hervorragende technischen Ausstattung, verbunden mit einem geringen Installationsaufwand ist die LUPUS-LE221 Ihr unschlagbarer Verbündeter für jedes Ihrer Projekte. Dabei umfasst die Auswahl an Zubehörteilen praktische Lösungen für jedes denkbare Anforderungsprofil. Zusammen mit der äußerst konkurrenzfähigen Preisgestaltung aller neuen LUPUS-Modelle, lassen sich IP-Kamera-Projekte kosten-effizienter gestalten als jemals zuvor.

Ausgezeichnet auf "Alles Beste" Link zum ausführlichem Testbericht Lupus LE221.

Artikelnummer:
HS12060
Versandgewicht:
1,40 kg
Artikelgewicht:
1,30 kg
289,00 € *
Lieferbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

LUPUS - LE204 WLAN

Der neue Maßstab für HD bei Ihnen Zuhause.

  • 3 Megapixel, max. 2304 x 1296 Pixel bei 20 FPS 1080p (1920 x 1080) bei 25FPS
  • IR-Nachtsicht bis zu 30 Metern
  • 2,8mm Objektiv mit Blickwinkel von 100°
  • WLAN fähig
  • Hochwertiges Gehäuse mit Schutzklasse IP67 & IK10 für den Außenbereich
  • Für SD-Karten bis zu 128 GB geeignet
  • Für Wand und Deckenmontage geeignet
  • zusätzliche Montagebox erhältlich
Artikelnummer:
HS12071
Versandgewicht:
0,47 kg
Artikelgewicht:
0,40 kg
131,35 € *
Lieferbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Wetterfestes PTZ Topmodell - Überblick in allen Situationen

  • 4 Megapixel, max. 2592x1520 Pixel mit H.265+ Komprimierung
  • Personenverfolgung und Intelligente Personenerkennung
  • Personen identifizierbar am Tag bis 270m
  • IR-Nachtsicht bis max. 100 Metern
  • 4.5~135mm motorisierte Linse (über APP und Software steuerbar)
  • WDR (120dB), IR-Cutfilter, 3DNR, AWB, AGC und BLC Bildverbesserungen
  • IP66 und PoE+-fähig
  • für SD-Karten bis zu 128GB geeignet

 

 

Artikelnummer:
HS12076
Versandgewicht:
5,00 kg
Artikelgewicht:
4,70 kg
1.227,56 € *
Lieferbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Top

Überwachen Sie Ihr Eigenheim sicher und effizient!

Die LE202 ist der neue Maßstab für HD Videoüberwachung vom deutschen Hersteller LUPUS-Electronics. Mit Features wie dem ultrasensitiven 4 Megapixel Bildsensor für Auflösungen bis zu 2560 x 1440 Pixel, dem 100° Weitwinkel-Objektiv und der 30m Nachtsichtreichweite machen sie zum unschlagbaren Verbündeten für Ihr Projekt. Das hochwertige Überwachungskameragehäuse aus widerstandsfähigem Aluminium und einer IP67 Schutzklasse erlaubt es Ihnen diese Kamera überall zu verwenden – weder tiefster Winter noch Hochsommer stellen für diese Kamera ein Problem dar. Diese Überwachungskamera speichert Videos auf der internen SD-Karte (nicht im Lieferumfang), via FTP, SAMBA oder auf einem externen Speichergerät (NVR / NAS). Eine Software für MacOS und Windows, um viele Kameras zu verwalten, ist im Lieferumfang enthalten.

Kostenfreie, top bewertete APP's made in Germany stehen Ihnen kostenfrei in den Stores zur Verfügung.

  • Keine Cloud, keine Datenkrake!
  • Hochwertiger Bildsensor und Signalprozessor
  • 4MP Auflösung mit Nachtsicht und 100° Blickwinkel
  • Hochwertiges Alu-Gehäuse mit Micro-SD-Slot an der Unterseite
  • Einfache Anzeige des Livebilds und Wiedergabe der SD-Aufzeichnungnen via APP
  • Integrierbar in unser LUPUSEC Smarthome Alarmsystem
  • Software und Design made in Germany
Artikelnummer:
HS12084
Versandgewicht:
0,50 kg
Artikelgewicht:
0,40 kg
99,00 € *
Lieferbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Artikelnummer:
HS12110
Versandgewicht:
0,54 kg
Artikelgewicht:
0,50 kg
219,00 € *
Lieferbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Überwachen Sie Ihr Eigenheim sicher und effizient!

Das robuste, IK10 zertifizierte Gehäuse und die 8 Megapixel Auflösung (3840x2160Pixel) der LUPUS LE224 mit einer maximalen Nachtsichtreichweite von 30 Metern, einem aus der Ferne steuerbaren Zoom-Objektiv und der hervorragende technischen Ausstattung wie SD-Slot, 128dB WDR, H.265 uvm., verbunden mit einem geringen Installationsaufwand ist die LUPUS-LE22X Serie Ihr unschlagbarer Verbündeter für jedes Ihrer Projekte. Dabei umfasst die Auswahl an Zubehörteilen praktische Lösungen für jedes denkbare Anforderungsprofil. Zusammen mit der äußerst konkurrenzfähigen Preisgestaltung aller neuen LUPUS-Modelle, lassen sich IP-Kamera-Projekte kosten-effizienter gestalten als jemals zuvor.

Artikelnummer:
HS12111
Versandgewicht:
1,10 kg
Artikelgewicht:
1,00 kg
349,00 € *
Lieferbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Artikel 1 - 7 von 7

Kamera-Wissen

Häufige Fragen rund um Kameras

Dome , Tube oder PTZ - Was sind die Unterschiede?

Dome-Kameras

Dome Überwachungskameras werden meistens direkt mit dem Gehäuse an der Decke oder Wand befestigt, wodurch ein Verstellen durch Dritte nahezu ausgeschlossen wird. Zumal dazu das Gehäuse geöffnet werden muss. Auch ist das Erkennen der Ausrichtung der Kamera schwierig. Bei Einsatz im Aussenbereich kann es aber durch Fremdlicht oder die eigenen Nachtsicht-LED zu unerwünschten Reflexionen an der Kuppel kommen. Ebenso kann Wasser an der Kuppel niederschlagen und die Sicht beeinträchtigen.

Tube-(Bullet)-Kameras 

Durch die widerstandsfähige Bauform eignen sich diese Kameras gut für den Ausseneinsatz. Das Objektiv ist gut vor Witterung geschützt, der Einsatz ist auch bei größeren Temperaturunterschieden möglich. Die Ausrichtung der Kamera ist leicht zu erkennen, was einen Nachteil darstellen kann.

PTZ-Kameras

Sind im Grunde auch Dome-Kameras, sind aber komplett in ein ovales bis eiförmiges Gehäuse eingebaut. Das Gehäuse hängt an einem Stil herunter. Im oberem Teil des Gehäuses befinden sich die Steuerungstechnik. PTZ steht für Pan-Tilt-Zoom, zu Deutsch Neigen, Schwenken und Brennweite verstellen. Oft werden diese Kameras zur gezielten Überwachung eingesetzt, Objekte und Personen lassen sich verfolgen. 

Was ist die Brennweite und welche Brennweite ist die Richtige?

Was ist die Brennweite

Die Brennweite ist der Abstand zwischen der Hauptebene einer optischen Linse und dem Brennpunkt (Fokus). Die Brennweite wird in Millimetern gemessen und bestimmt zusammen mit der Größe des Bildsensors, wie groß oder klein der Blickwinkel der Kamera ist.

Die richtige Brennweite 

Je kürzer die Brennweite, desto größer ist der Bildausschnitt. Eine häufige Brennweite ist z.B. 2,8 mm. Bei einem Sensor mit etwa 7 mm Diagonale ergibt sich ein Blickwinkel von 105°. Das bedeutet eine recht gute Übersicht im Nahbereich der Kamera. Mit steigender Entfernung nimmt allerdings die Auflösung des Bildes ab. 
Kurz gesagt: Kleine Brennweite, breite Nahsicht, schlechte Fernsicht.
Und je größer die Brennweite, je besser die Fernsicht. Aber der Blickwinkel verengt sich entsprechend. Objekte seitlich der Kamera befinden sich nicht mehr im Sichtfeld. Wenn man also zum oben genannten Beispiel eine Brennweite von 13 mm annimmt, reduziert sich der Blickwinkel auf 30°. Man hat einen Zoom-Effekt, aber auch einen "Tunnelblick".

Bei der Auswahl der Kamera ist die Brennweite also eine wichtige Größe. Da aber auch die Sensorgröße eine Rolle spielt, befinden sich in den Beschreibungen der Kameras auch Angaben zu den jeweiligen Blickwinkeln. 

Viele Kameras verfügen aber auch über Objektive mit verstellbarer Brennweite (sog. Zoom-Objektive). Das ist ein Vorteil, weil man so die Kamera leicht an die Anforderungen anpassen kann. In der Regel ganz einfach über eine App. Ein Zoom-Objektiv hat aber auch Nachteile: So ist die Lichtstärke geringer, weil mehrere Linsen benutzt werden. Auch preislich liegen sie etwas höher.

Was bedeutet IR bei Kameras?

IR (Infrarot) Kameras

Überwachungskameras arbeiten mit Bildsensoren, die über den für das menschliche Auge sichtbaren Bereich hinaus das Infrarot Spektrum abdecken. Und weil Menschen das Infrarotlicht nicht wahrnehmen, eignet es sich gut um den Blickwinkel der Kamera auszuleuchten ohne störend zu wirken. Außerdem ist die Kamera im Dunkeln schwerer zu sehen, was manchmal vorteilhaft sein kann.

Das infrarote Licht wird mit speziellen LED erzeugt, die meistens ringförmig um das Objektiv gruppiert sind. Da sich das Infrarotlicht ausserhalb des menschlichen Farbspektrums befindet, erscheint das Kamerabild schwarz-weiss. In der Regel schalten die Kameras ab einer gewissen Lichtstärke automatisch zwischen Infrarot und Normalsicht um. Kurz: Tagsüber Farbbild und nachts sind alle Katzen grau.

Die Reichweite der Infrarot-LED ist in Metern angegeben.